03.10.2015

"Rodarock" mit Unterstützung des THW

Herzogenrath. Auf dem Freigelände des Hallenbad in Herzogenrath fand dieses Jahr am 03. Oktober wieder das Rodarock Festival statt. Der THW Ortsverband Herzogenrath unterstützte mit seiner Fachgruppe Beleuchtung.

Das Technische Hilfswerk aus Herzogenrath hat neben den Bergungsgruppen eine fachspezifische Gruppe. Die Fachgruppe Beleuchtung mit speziellem Material und Fahrzeugen ist für die großflächige Ausleuchtung von Einsatzstellen zuständig. Dank der vielfältigen Geräte, die dem THW zur Verfügung stehen ist es möglich, ein Fußballfeld taghell auszuleuchten. Auch beim Festival "Rodarock" in Herzogenrath wurde das Technische Hilfswerk angefordert, um eine Fluchtbeleuchtung zu stellen.

Das Festival startete Mittags gegen 12 Uhr und ging bis nach Mitternacht. Um diese Jahreszeit beginnt es schon früh, dunkel zu werden. Damit bei Stromausfällen keine Panik aufkommt, wurden verschiedene Leuchtmittel unter Leitung von Stefan Wirtz für die Fluchtwege aufgebaut. Insbesondere der Lichtmast des THW mit großer Ausleuchtkraft war für diesen Einsatz ideal. 

Die Helfer wurden mit guter Rock Musik belohnt und konnten somit trotz der Arbeit den Abend mit dem Publikum genießen.

Fotos: Andreas Jussen
Text: Sarah Goerres


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: