Grundausbildung - die Grundlage eines jeden THW-Helfers

Eine jede Karriere im THW startet mit der Grundausbildung. In der rund 120 Stunden umfassenden Ausbildung werden einem die Grundlagen des THW und der wichtigsten Gerätschaften vermittelt. 

Man lernt zum Beispiel, wie das THW strukturiert ist, bekommt unter anderem die Grundlagen in Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung mit entsprechenden Geräten vermittelt und lernt auch vor allem sich dabei selber zu schützen.

Im Ortsverband Herzogenrath wird die Grundausbildung in der Regel mit drei bis vier weiteren Ortsverbänden zusammen durchgeführt. So lernt man gleich die anderen Ortsverbände und jede Menge neue Leute kennen. Meistens startet die Grundausbildung Anfang des Jahres an je zwei Samstagen im Monat und ist innerhalb von etwa fünf bis sechs Monaten durchlaufen.

Am Ende der Grundausbildung steht eine Prüfung mit praktischem und theoretischem Teil, mit deren erfolgreicher Ablage man die Einsatzbefähigung und den Status "Helfer" erhält.

Termine

Die nächste Grundausbildung startet im Januar 2017 und schließt mit der Prüfung im Juni 2017 ab.

DatumOV
14.01.2017Stolberg
28.01.2017Herzogenrath
11.02.2017Stolberg
18.02.2017Stolberg
11.03.2017Simmerath
25.03.2017Eschweiler
01.04.2017Aachen (PSNV)
21.-23.04.17

Simmerath

(SpFu kompl.)

06.05.2017

Herzogenrath

20.05.2017Eschweiler
10.06.2017Eschweiler
(Wdh.)
24.06.2017

Stolberg

(Prüfung)